VVÖ-DISTANZCUP 2010

Abermals wurde vom VVÖ ein Distanzcup ausgeschrieben und gesponsert; um in den Genuss der Prämien zu gelangen, muss das Pferd beim VVÖ eingetragen und der Besitzer Mitglied sein. Die Wertung erfolgt nach einem Punktesystem, das sowohl den zeitlichen Rückstand des Reiters auf den Sieger berücksichtigt, als auch die Anzahl der Reiter, die hinter dem betreffenden Teilnehmer platziert oder ausgeschieden sind – der Sieger erhält eine fixe Punktezahl entsprechend der Streckenlänge.

Gewertet werden die drei besten Ergebnisse von Ritten im In- und Ausland ab 80 km.

Souveräner Sieger wurde 2010 das Gestüt von Ferdinand KARPF in Kärnten:

1. Platz: TAKKO EL SAMAWI v. Tarek El Parry a. d. Bint Alais, Hengst, Fuchs, geb. 2000, Züchter: J. Weißmeier, DE, Reiterin: Carmen Karpf

Gesamtleistung: 572 km (längste Distanz (DE) 160 km in 9,19 Std.) mit 2.454,40 Punkten – Prämie: 700.- Euro

2. Platz: DSCHIHAD IBN MASSAFA v. Ibn Kasr El Nile a. d. Massafa Bint Rubina, Hengst, Fuchs, geb. 2001, Züchter u. Besitzer: Ferdinand Karpf, Reiterin: Sarah Maritschnig

Gesamtleistung: 449 km (längste Distanz 120 km (IT) in 9,21 Std.) mit 1734,70 Punkten – Prämie: 500.- Euro

Der VVÖ gratuliert herzlichst zu diesen großartigen Erfolgen.

Downloads