Termine 2018

03.03. - Weikersdorf NÖ Jahrestreffen mit Siegerehrungen 2017 und VÖD-GV
16.-18.03. - Stadl Paura OÖ Kaderkurs
07.04. - St.Andrä/Zicksee B CEN
21.-22.04. - Aschen NÖ Kurs für Anfänger
28.04. - Gotschuchen K Reitertreffen
11.-13.05. - Wolfau B CEI/CEN, ÖM AK/Jug
02.06. - Ort noch offen NÖ CEN, NÖ-LM
16.06. - Maria Saal K Reitertreffen
07.07. - Penk/Mölltal K Reitertreffen
28.07. - Eibiswald St CEN, LM St
18.08. - Schönau/Mühlkreis OÖ BLMM
15.09. - Gurtschitschach K K-LM

Siehe auch www.distanzreiten.at

Ehrung der erfolgreichsten Distanz-Vollblutaraber am 24.3.2018

Anlässlich der Generalversammlung aller Distanzreiter (aller Rassen) fand in der sehr schönen Anlage des Highclass Horse Centers (www.hchc.at) in Weikersdorf auch die Ehrung unserer erfolgreichen Vollblutaraber statt.

Der VVÖ schüttet Preisgelder in der Höhe von 3500.- Euro für seine Mitglieder, Reiter und Züchter aus.

Erfolgreichste Reiterin aller Klassen und Rassen war Karoline Holzleitner, Sie ist VVÖ Mitglied, Ihr Pferd wurde von Doris Dobetsberger, auch VVÖ Mitglied, gezüchtet. Das freut uns besonders.

Sie ist ausserdem in Jordanien in Wadi Rum, anlässlich des zu Ehren von König Hussein I. veranstalteten Distanzrittes, gestartet und konnte den 4. Platz und den besten Konditionspreis gewinnen.

Ein Pferd des Prinzen Ali Bin Al Hussein zur Verfügung gestellt zu bekommen ist schon einzigartig, dann der landschaftlich atemberaubenden 82 km Ritt mit dem wohlerzogenen und hervorragenden Hengst Hakim el Hasanaat, im übrigen einem ehemaligen Schaupferd, das war für Karoline einfach ein eindrucksvolles Erlebnis und ein grosser Genuss.

Es war die erste 82 km Distanz für den Hengst. Um so hochwertiger Ihr Ergebnis.

Die Siegerehrung erfolgte durch Prinzessin Alia Haya Bint al-Hussein, siehe Foto, die Teilnehmer wurden Ihr einzeln vorgestellt.

Ausserdem ist Karoline mit ihrem 11 jährigen Amir Khan Dritte der Österreichischen Meisterschaften der allgemeinen Klasse!

Der VVÖ gratuliert recht herzlich.

Bilder: Karoline Holzleitner

Das Siegerpferd des VVÖ Cups 

wurde der 11 jährige Hengst Pagur, aus Russland importiert, gekört auch für Warmblüter, im Besitz der Familie Zechner. 

Er konnte in Deutschland, die VVÖ-Wertung erfolgt über km, Starterzahlen und Zeitrückstand auf Sieger, mit sicherem Abstand zum Zweitplazierten, mit 1538,80 Punkte den Sieg erreichen.

Ba´lyna, die Zweitplazierte, 10 jährig, in Frankreich gezogen, im VVö eingetragen mit ihrem Reiter Simon Mayer aus Tirol, VVÖ Mitglied, erreichte 1118 Punkte.

Simon Mayer wurde 2017 Tiroler Landesmeister in der allgemeinen Klasse, er wurde 4. km in Babenhausen CEI2* bei 120 km Deutschland und in Topolcianky CEI2* bei 140 km fünfter.

Gerhard Lackner, VVö Mitglied, startete mit seinem bekannten 12 jährigen Wallach Padishak, ein Baron of Tersk Sohn und wurde mit 875 Punkten Dritter des VVÖ Cups. 

Er wurde 2017 Vize-Landesmeister in NÖ, startete heuer auch International in Samorin CEI1* und erreichte den 7. Platz.

Der VVÖ gratuliert allen Startern recht herzlich.

Preisgeldvergabe VOLLBLUTARABER–CUP 2017

DistCup17_Pgeld.pdf (261,4 KiB)


Listen aller erfolgreichen Vollblutaraber in den allgemeinen Klassen folgt in Kürze...