WAHO Trophy 2009

RIVA und ihre Eigentümerin Claudia Kolnberger, Trophy überreicht von Fr. Anne Heiloo
Foto: www.ErwinEscher.com ©

Die begehrte Trophy ging an die 16jährige Fuchsstute RIVA v. Narew a. d. Rawayeh v. Kais I a. d. Maleika - Züchter und Besitzer Cornelia Kolnberger
Das Gestüt wurde 1993 mit dem Erwerb von Rawayeh gegründet - eine zierliche Braune, in England 1979 gezogen, die sich als absoluter Glücksgriff herausstellte und zur Begründerin und Stammstute eines bewährten Zuchtkonzeptes wurde.

Sie brachte Cornelia Kolnberger bis 1997 vier Stuten und einen Hengst - wobei heute die 8jährige DA RIVIERA als deren Enkelin seit 2005 mit weiteren vier Fohlen die Tradition fortsetzt - zusammen mit fünf Fohlen aus RIVA's 1994 geborener Halbschwester, der schwarzbraunen RAVENNA v. Vympel.

Im Gestüt wurden bis 2008 40 Fohlen gezüchtet, es umfasst derzeit einen Bestand von 14 Pferden, die alle in der Mutterlinie - teilweise in der 4. Generation - auf die Stammstute Rawayeh zurück gehen:
RIVA ist nicht nur ein hochkarätiges züchterisches Juwel mit mehrfachen Championatssiegen in ihren jüngeren Jahren sondern legte außerdem 2003 ihre Leistungsprüfung als 2. beste Stute unter Warmblutpferden in Stadl Paura ab.

RIVA brachte seit 1997 zehn Fohlen zur Welt - die meisten mit großartigen Erfolgen in Sport und Schau - infolge ihres unwahrscheinlich sanften Charakters bewährt sie sich sogar als Ammenstute.
RIVA ist ein Aushängeschild der Vollblutaraberzucht in Österreich - Pferde mit dem DA vor dem Namen für Diamand Arabians aus der Zucht von Fr. Kolnberger sind über die Grenzen Österreichs hinaus ein Begriff und haben nicht nur in Ajman eine neue Heimat gefunden.

Der VVÖ gratuliert herzlichst und wünscht RIVA und ihrer Besitzerin für die Zukunft weiterhin alles Gute und vor allem noch viele gemeinsame Jahre